Das brennenstuhl® Geräteschutz-Programm

Zum Schutz wertvoller Elektrogeräte vor Überspannungen und hohen Stromstößen

Überspannungen
sind alle Spannungen, die den Grenzwert der Netzspannung kurzzeitig überschreiten. Überspannungen können jedoch nicht nur im 230 V Netz auftreten, sondern auch über Telefon- oder Antennenleitungen in die angeschlossenen Geräte gelangen. Ohne einen wirksamen Schutz zerstören diese Überspannungen empfindliche elektronische Bausteine in den Schaltkreisen dieser Geräte.
Ursache der Überspannungen können z.B. Schaltimpulse starker Motoren, Schweißgeräte oder sonstige Elektro-Großgeräte sein. Die gefährlichsten Ursachen sind sehr hohe Spannungsspitzen, die durch indirekte Blitze ausgelöst werden. Sie bedeuten das sichere Ende ungeschützter Elektrogeräte. Überspannungen zerstören lt. dem Gesamtverband der Versicherungswirtschaft jedes Jahr Geräte im Wert von 250 Mio. Euro.

Stromstöße
gelangen ebenfalls durch indirekte Blitze in gewaltigen Stromstärken ins Stromnetz oder erreichen über die Telefon- und Antennenleitung Computeranlagen, Video- und HIFI- Geräte und zerstören diese Geräte ohne entsprechenden Schutz. Das passiert viel häufiger als vermutet. Eine Million Blitzeinschläge gibt es in Deutschland jährlich, also ca. 2.750 am Tag.

FILTER EINBLENDEN

Steckdosenleisten mit Überspannungsschutz

Adapter mit Überspannungsschutz



Datenschutz